Es ist sehr ärgerlich wenn mal der Toner im Drucker wieder leer ist, noch ärgerlicher ist es wenn man gerade kein Ersatz parat hat. Was tun? Die Sache ist relativ einfach. In Wirklichkeit ist ein Toner nie auch restlos leer, es ist noch genug vorhanden um viele weitere Seiten zu drucken. Die Frage ist nur, wie bewegt man einen Brother Drucker dazu nicht mehr zu meckern, sondern weiter zu drucken? Bei vielen Laserdruckern der Baureihe 22… z.B. beim 2250DN funktioniert es garantiert, Sie drücken die Go Taste 7mal schnell hintereinander. Der Drucker Leuchtet dann kurz mit seinen Lämpchen auf und druckt dann weiter, er wird sozusagen in den Drucker „Fortsetzen Modus“ versetzt. Sie müssen dann halt irgendwann den Toner selbst ersetzen wenn Sie merken das die Qualität nicht mehr ausreichen ist, der Modus wird beim Toner-Wechsel automatisch wieder so gestellt wie vorher.

Achtung:  Dieser Tipp ist kein großes Geheimnis wenn man lange genug sucht, findet man es auch auf der Brother Support-Seiten. Ich übernehme allerdings keine Verantwortung dafür falls dieser Tipp doch zu irgendwelchen Problemen führt. Wenden Sie es also nur an wenn Sie sich dessen bewußt sind.

About The Author